zurück

LATEIN

Lingva Latina Redi.Viva!

Homo homini lupus - in dubio pro reo - alea iacta est - in vino veritas...

Allein diese wenigen Sprichwörter stoßen uns darauf, wie stark schon unsere Alltagskommunikation von römischer Tradition durchdrungen ist, ganz zu schweigen von dem massiven Einfluss, den das Lateinische auf die innere Entwicklung unserer eigenen Sprache und unseres eigenen Denkens, ja unseres eigenen Fühlens ausgeübt hat und noch ausübt. Der Kurs macht an sechs Abenden mit einem repräsentativen Wortschatz vertraut, der uns auf Anhieb eine große Fülle lateinischer Fremdwörter kompetent verstehen lässt, die oft ohne Kenntnis ihrer Urbedeutung wie selbstverständlich, jedoch nicht immer passend gebraucht werden. Zugleich werden die elementaren Grundlagen der lateinischen Grammatik erklärt, die nicht zu Unrecht in dem Rufe steht, sie sei außerordentlich „logisch“ aufgebaut. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir solchen Begriffen und Sachverhalten, die für Sprache und Sache in Wissenschaft und Politik eine besondere Bedeutung erlangt haben.
Das Lehrmaterial wird den TeilnehmerInnen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.

Termine nach Vereinbarung: Tel. 864 551 89
Gebühr pro Abend: 10 Euro
Ort: Ferdinandstraße 21.

 

Römische Originale -

Lateinischer Lektürekurs für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen

Lucius Annäus Seneca, De vita beata (Vom glückseligen Leben).
Das Lehrmaterial wird den TeilnehmerInnen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.

Termine nach Vereinbarung: Tel. 864 551 89
Gebühr pro Abend: 10 Euro
Ort: Ferdinandstraße 21.